nächstes Konzert: 31.August - Der Jazz-Heinz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

nächstes Konzert: 31.August

Jazz im Martinschlössl > Free Impro Jazz

NÄCHSTES KONZERT

__________________________________________________________________________________

x
Vor kurzem erhielt ich von Peter Brötzmann die Nachricht, dass Sabu Toyozumui seine Teilnahme an der Tournee Ende
August/Anfamg Sepetember leider abgesagt hat.
Als "Ersatz" für den Schlagzeuger hat Peter für diese Tour Heather Leigh (pedal steel guiter) gewinnen können,
xmit der er im Mai und Juni im Duo zwei Wochen lang in Kanada und den USA auf Tournee war.x
x

JiM 61 - Donnerstag, 31.August 2017 / 20:30 Uhr

Damit unsere Gäste den Abend vor dem Konzert auch kulinarisch genießen können
xEinlass ab 19:00 Uhrx
x
KONDO / BRÖTZMANN / LEIGH
Deutschland / Japan / USA

 
 
Toshinori Kondo
Peter Brötzmann
Heather Leigh
 

Toshinori Kondō – e-trumpet
2Peter Brötzmann – tenor & alto saxophone, clarinet, tárogató
2Heather Leigh - pedal steel guitarx
.

.Links für weitere Informationen zu diesem Trio:
Toshinori Kondō - WikipediA / Google / Homepage
Peter Brötzmann
- WikipediA / Google / Homepage
Heather Leigh
- Google / Homepage

Musikbeitrag
x
EUR 20,00 - Studentinnen und Studenten sowie Personen mit Kulturpass:  EUR 10,00
Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und eine Begleitperson:  EUR 2,00x
x
   Platzreservierungen an:     info@jazzheinz.com

.Peter Brötzmann im "Martinschlössl" - Ein Rückblick 2010-2015.
.
Ich möchte die Gelegenheit nutzen um auf die bisherige Auftritte von Peter Brötzmann im "Schlössl"
xzurückzublicken und mich bei ihm für seine Musik und die freundschaftliche xZusammenarbeit sehr herzlich zu bedanken..

Als meine Konzertreihe "Jazz im Martinschlössl" noch in den Kinderschuhen steckte, ich hatte 2008 gerade einmal
drei Konzerte veranstaltet, war ich am 10.März 2009 als Zuhörer in der "Fluc-Wanne" in Wien bei einem Konzert mit dem
"Hairy Bones-Quartet" (PB, Toshinori Kondo,
Massimo Pupillo und Paal Nilssen-Love). Nach dem Gig hab ich mit Peter
geplaudert und ihn dabei gefragt ob er eine Möglichkeit sieht einmal im "Schlössl" aufzutreten. Seine Antwort war:
"Na ja wir werden schon was ordentliches für Dich finden".
Am 05.November 2010 war es dann so weit: er war mit seinem legendären "Chicago Tentet" bei uns zu Gast
!
Es war erst das zehntes Konzert, welches ich veranstaltet hatte - eine tolle Aufgabe, aber auch eine organisatorische
Herausforderung. Dieser Abend wurde zu einem unvergesslichen Erlebnis für mich, den ich fast wie in Trance erlebte.
Die Atmosphäre im bis auf den allerletzten Platz gefüllten Veranstaltungssaal war unglaublich dicht, im Publikum fanden
sich auch Musiker der österreichischen Jazzszene und auf der Bühne des "Schlössl" - das "Chicago Tentet"! Es war für
mich fast wie ein Traum. Nach dem Konzert war feiern mit den Musikern im "Stüberl" angesagt und Joe McPhee erhielt
.eine Torte - er war 2 Tage zuvor 71 Jahre alt geworden..
.
Im November 2012 ist dann das "Chicago Tentet" nochmals, diesmal an zwei Tagen hintereinander, bei uns aufgetreten.
Es waren wieder, wie schon 2010, denkwürdige Abende. Peter spielte mit dieser Band dann nur noch vier Gigs auf der
selben Tournee. Danach wurde das "Peter Brötzmann Chicago Tentet"
nach 14 intensiven Jahren, zahreichen weltweiten
Auftritten
und vielen veröffentlichten Tonträgern aufgelöst.2

2012 mit "Sonore" mit Ken Vandermark und Mats Gustafsson, 2014 mit Jason Adasiewicz und Steve Noble sowie
2015 mit Steve Swell und Paal Nilssen-Love  war Peter ebenfalls gerne gesehener und gehörter Gast bei uns im
"Schlössl" und es freut mich sehr, dass er wieder einmal in
meiner Konzertreihe "Free Impro Jazz im Martinschlössl"
2bei uns auftreten wird !2
2
Herzliche jazzige Grüße
Der Jazz-Heinz

__________________________________________________________________________________

zur Programmvorschau 2017 ----->

<----- zurück zur Startseite

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü